PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die unglaublich Reise eines kleinen Elystar



Glückspirat
17.09.2009, 16:51
Die unglaubliche Reise eines kleinen Elystar


Heute hatte ich einen ganz besonderen Besuch. Den Besuch eines 50 ccm Elystar mit seinem Besitzer. Nicht etwa um einen Defekt zu beheben. Nein, nur um einfach mal zu sagen „Hey mir geht’s gut, und schau mal was ich schon geleistet habe.“ Dominik, sein Besitzer, hat den kleinen Elystar im Jahr 2003 erworben, und ist seither damit sage und schreibe 63000 km in halb Europa unterwegs gewesen. Eine für mich unvorstellbare Leistung von Fahrer (Hut ab) und Maschine, da am Fahrzeug außer den normalen Servicearbeiten und Verschleißteilen bislang nichts gemacht wurde.

Weil man ja bekanntlich viel schreiben und sagen kann habe ich um Fotos gebeten damit ich sie scannen und ein wenig zusammenfassen kann. Leider gibt es nicht von allen Ländern Aufnahmen. Ich denke aber, die vorhandenen Fotos reichen um zu staunen.

2003 wurde das Fahrzeug gekauft
2004 ging´s ans schwarze Meer nach Constanta
2005 machte Dominik eine Reise nach Spanien. (San Sebastian)
2006 ein Abstecher nach Pula in Kroatien
2008 eine Tour nach Berlin
2009 ging die Reise ging nach Paris

Dazwischen waren noch beachtliche Touren über die Berge nach Italien zum Comer See, und durch die Schweiz über den Simplon Pass. Und natürlich viele Kilometer in Österreich.


Die Reise nach Kroatien:

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/kroatien_1.jpg



http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/kroatien_2.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/kroatien_3.jpg



Deutschland Tour mit Besuch in Berlin:

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/deutschland_1.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/deutschland_2.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/deutschland_4.jpg


Frankreich mit Paris:

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/paris_5.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/paris_3.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/paris_4.jpg


Der Elystar nach 63000km fast noch immer wie aus der Auslage.

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/wien_1.jpg


http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/wien_2.jpg

oecher
17.09.2009, 17:24
Alle Achtung, einfach Toll

Frogger
17.09.2009, 17:30
Schön auch mal solche Erfahrungen zu lesen. Wünsche alles Gute für die nächsten 63000! http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a020.gif

Ghostrider1977
17.09.2009, 19:28
Fantastisch ! Ich finde das echt beeindruckend wieviele Kilometer mit so nem Fuffi drin sind. Das stimmt mich total freudig, den dann wird mein Ely hoffentlich auch diese Leistung erbringen ;)

Scarabeo
18.09.2009, 15:41
Moin,
gibt es evtl. von dem Kollegen eine Web-Site wo man ein wenig über seine Reisen nachlesen kann?
Ich habe vor ein paar Wochen einen Blog mitgelesen wo jemand mit einer Schwalbe von Hamburg nach Kapstadt gefahren ist.

Glückspirat
18.09.2009, 16:07
@Scarabeo

Leider nicht. Der Besitzer des Elystar hat mit Computern und Internet nicht viel zu tun.

Harry Hirsch
20.09.2009, 18:36
Kein Wunder, bei 63 TKM!:D

Rainer Calmund würde sagen: Ein positiv Bekloppter. :)

Frogger
20.09.2009, 20:40
... Ein positiv Bekloppter. :)

... sind wir Rollerfahrer nicht alle ein bisschen Bluna? :D

Harry Hirsch
21.09.2009, 12:27
... sind wir Rollerfahrer nicht alle ein bisschen Bluna? :D

Alles Müller, oder was?

mopedfreak
23.10.2009, 21:28
Hallo Zusammen,

ALLE ACHTUNG!
63.000 Km sind eine wucht, vor allem für einen 2-Takter. Wenn man bedenkt das so mancher roller mit nicht mal 10.000 Km mangels Wartung und Pflege vor sich hin gammelt und dem Elystar sieht man die Laufl. nicht oder kaum an. TOP. Ein Großes RESPEKT auch an den tollkühnen Piloten.
Ich Wünsche ihm weiterhin soviel Spaß am Rollern und das jeder seiner Reisen Unfall- und Pannenfrei verläuft.

Viele Grüße, Mopedfreak Alex

Dance 40
21.12.2009, 20:02
Dann muss er ja mit 50 kmh über die Autobahn gefahren sein:54:

Blaster-Tom
26.12.2009, 13:59
Landstraße?! :D Umgehungsstraßen?! ;)

Kaffeenase
19.03.2010, 05:25
Respekt an die 63.0000 Marke,
Mit viel pflege und die regelmäßigen Checks beim Schefe, dann funktioniert dieses auch, meiner mit meinen angehenden knappen 6.000 Km muß mich rann halten ein Navi für meine Touren den habe ich ja schon was mir fehlt, ein Zigarettenanzünder, damit ich diesen auf lange Fahrten anschließen kann.
Denke mal demnächst wenn das Wetter wieder voll da ist und ich mal wieder Urlaub habe dann starte ich ebenso meine Touren, geplant ist erst mal eine kleinere Tour mit Brüderlein << mein Brüderlein hat zwar keinen Peugeot, aber dafür eine Uralte Vespa, selbst renoviert und wieder von null aufgebaut.
Es waren viele Arbeitsstunden bei Ihm Rostlöcher wo ein Fußball durchstecken kannst. Rausgeflext neues Blech selbst angefertigt geformt, angepasst und verschweißt,
Geschliffen und lackiert, lackiert und geschliffen, und siehe da fertig wie neu restauriert war sie.
„Ich ziehe Persönlich den Hut vor meinem Bruder“.
Nun Ja wie gesagt wir wollen dann an den Chiemsee runter über das Wochenende, ich mit meinem Elly und er mit seiner Vespa.
Aber im großem und ganzem habe ich keine zweifel das die Vergaser Technologie im Elystar, keine Probleme darstellt.

So nun habe ich genug gequasselt, ich wünsche Euch allen in diesem Jahr eine gemütliche schöne und vor allem unfallfreie fahrt 2010. Mögen die Roller alle gesamt gut und weiterhin laufen und uns Spaß bescheren.

Joggi
24.08.2010, 10:43
Moin Moin,

habe mich gestern hier angemeldet. Ich fahre meinen Peugeot Elystar jetzt ja auch schon eine weile. Am 07.08.2010 habe ich es jetzt mal gewagt eine etwas größere Strecke zu fahren. Bepackt mit Zelt, Schlafsack, Isomatte und Bekleidung ging es von meinem Wohnort in der nähe von Bremen nach Usedom und von dort rüber zur Insel Wollin, also auf polnischer Seite. Gesamte Fahrstrecke war nach Rückkehr 2268 km. Der Roller oder wie man ja jetzt sagt Scotter lief 1A. Nur beim Sitz werde ich mir noch was einfallen lassen. Was soviel bedeutet das es im nächsten Jahr wieder auf die Tour geht.;)

Was ich noch sagen muß, ich bin 50 Jahre und zum Roller durch einen dummen Zufall gekommen. Meine Schwiegermutter kaufte sich einen Sachs(Chinakracher :D ) konnte damit aber nicht umgehen. Nachdem das gelbe Quitsche-Entchen dann ein Jahr in der Garage verstaubte habe ich ihn übernommen. Aber mit mäßiger Begeisterung. Der hatte ständig Macken. Kurz entschlossen Stieg ich 2009 auf den Peugeot Elystar um. Und der läuft und läuft und läuft....

Das Bild zeigt den Roller im Hafen von Swinemünde (Swinoujscie)
http://up.picr.de/5053854.jpg

Gruß
Jörg

Glückspirat
16.03.2011, 09:12
Neuer Tachostand des kleinen Elystar. 71000km. Wahnsinn!! Größere Reisen gab es zwar in letzter Zeit keine. Trotzdem ist der Elystar ständig im Großstadtbetrieb unterwegs. Die Drosselklappe und die Einspritzpumpe machten mittlerweile schlapp. Verschleißteile die bei dem Kilometerstand nicht der Rede wert sind. Ansonsten gibt es keine besonderen Vorkommnisse. Diesen Sommer ist eine Tour nach Kroatien geplant. Hier noch die aktuellen Fotos.

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/2011-1.jpg

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/2011-2.jpg

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/2011-3.jpg

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/2011-4.jpg

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/2011-5.jpg

Lionking92
16.03.2011, 09:52
Also man sieht dem Roller die 71000 ehrlich nicht an;)
HUT AB !!

Joggi
16.03.2011, 16:04
Hallo,

dann wünsche ich schon mal Gute Fahrt ! Einfach Toll was die Maschine leisten kann. Ich glaube an dieser Km- Leistung darf sich die Service-Werkstatt bestimmt auch etwas Loben lassen.
Wäre schön wenn dieser Marathon-Fahrer vielleicht mal seine Erfahrungen veröffentlichen würde.

Gruß
Jörg

Glückspirat
19.09.2011, 14:09
Dieses Jahr ging die Tour mit dem Elystar nach Kroatien. Natürlich erwarten sich einige einen tollen Reisebericht, diesen kann ich jedoch nicht schreiben, da ich nicht dabei war. Ich versuche aber, so gut es geht, die Fakten und Daten wiederzugeben.

https://lh5.googleusercontent.com/-uHbPuAt_5To/TnCye9N9myI/AAAAAAAAATg/IgrC0u9Jnjk/s640/DSCN1659.JPG

Am 19.7 zeitlich in der Früh, trat der Elystar seine Reise von Wien, mit dem Reisezug nach Villach an die südliche Grenze Österreichs an. Um 13:00 ging es dann auf eigenen Rädern von Villach bis nach Rijeka (Die Ankunft in Rijeka war um 22:30)
Nächster Tag 8:00, nächste Etappe, das Ziel war Split. Um 24:00 endlich angekommen konnte der Elystar seine wohlverdiente Pause machen. Nach kurzer Rast ging es um 6:00 Früh weiter in Richtung Endziel Dubrovnik, zu einem einwöchigen Erholungsurlaub für Mann und Maschine.

Natürlich war der Elystar in dieser Woche auch im Einsatz. Diese Touren sind aber fast nicht der Rede wert. Eine Spritztour durch die Stadt Dubrovnik und ein kleiner Abstecher nach Montenegro.

Auf den Weg in die Heimat machte sich der Elystar erst mal mittels Fähre, nämlich am 30.7 von Dubrovnik nach Bari. Von nun an führte der Reiseweg quer durch Italien inklusive einem Kurzbesuch in Rom. Die Route in Kurzform. Bari, Foggia, Rom, Florenz, Bologna, Carpi,….
Carpi,….in Carpi war es dann so weit. Nach sage und schreibe 78000 km machte der Motor schlapp. Vermutlich aufgrund der hohen Außentemperaturen (bis 39°) gaben Kolben und Zylinder seinen Geist auf, und der Elystar musste eine ungewollte Pause in Italien einlegen.

Nach einigen Verständigungsschwierigkeiten konnte dank dem Google Übersetzer und der österreichischen Botschaft ein Peugeot Scooters Kundendienst in Carpi das Fahrzeug wieder instandsetzen. Nun konnte die Reise fortgesetzt werden. Die letzte Etappe führte von Ferrara, Venedig, Udine, Tarviso nach Villach und von dort mit dem Zug (Intercity 733) retour nach Wien.

Hier der Link zu der Fotostrecke die ich aufgrund der vielen Bilder (insgesamt 176) ausgelagert habe. https://picasaweb.google.com/peugeot.willinger/MitDemElystarDurchKroatien?authuser=0&feat=directlink

Joggi
20.09.2011, 00:05
Hallo,

einfach nur Toll ! Danke für die schönen Bilder. Mit neuem Zylinder steht den weiteren Reisen ja nichts im Wege. Wünsche dem Fahrer jedenfalls noch viele weitere Kilometer mit dem Scotter.

gruß
Jörg

Frogger
20.09.2011, 15:22
.... den netten Worten meines Vorschreibers kann ich mich nur anschließen und für die erbrachte Leistung von Mensch und Maschine meine Hochachtung aussprechen! Wirklich toll. So etwas zu lesen macht Spaß! http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a020.gif

Löwenbändiger
20.09.2011, 15:35
Auch ich habe den schönen Reisebericht mit Freude gelesen. So weit mit dem kleinen Elystar zu fahren ist schon eine große Leistung, besonders für den für Fahrer.

Glückspirat
14.08.2012, 09:51
Dieses Jahr ging es mit dem Zug von Wien nach Hamburg von wo aus der Startpunkt für die 2012er Tour war. Auf zwei Rädern ging es weiter nach Dänemark, um die Hauptstadt Kopenhagen zu besichtigen. Nach einigen Tagen Aufenthalt ging es dann auf in Richtung Wien.

So gut wie möglich haben wir versucht die Reiseroute nach zu vollziehen.

Klick um die Route zu sehen (https://maps.google.at/maps?saddr=Odense,+D%C3%A4nemark&daddr=Flensburg,+Deutschland+to:Hamburg,+Deutschla nd+to:Braunschweig,+Deutschland+to:Coburg,+Deutsch land+to:Bayreuth,+Deutschland+to:Passau,+Deutschla nd+to:Rohrbach+in+Ober%C3%B6sterreich+to:Linz,+Lin z,+Donau+to:Donau,+Grein+to:Donau,+P%C3%B6chlarn+t o:Donau,+Melk+to:Sankt+P%C3%B6lten+to:Neulengbach+ to:Wien&ie=UTF8&sll=52.49616,16.984863&sspn=9.639462,28.54248&geocode=FexkTQMdQrqeACnBJJdCNdlMRjHs9S871TQeOw%3BF Q8WRAMdVCaQACnpuRoavUKzRzFnRE6DLGPPWw%3BFe0fMQMd0n 2YACm5Exh-g2GxRzGgOtZ78j0mBA%3BFUqPHQMdMqCgACk7ZgCK1fWvRzGwO qyUbawlBA%3BFeL3_gIdskmnACk3iPRBFM6jRzGg2WHwKLcdBA %3BFSgc-gIdh5CwACkZAy2oxaKhRzE059HSCd-G2g%3BFdAR5QIdi_TMAClloKBDeVh0RzEwrzcJpCUdBA%3BFQo o5QIdeXXVACmpu3uil4F0RzHu7VBxDGDzRw%3BFfwa4QIdBvzZ AClNhZn6lZVzRzHEdXlXLClTfA%3BFXrn3wIdob_iACmFaiYS4 k1yRzFwTuYtV5cABA%3BFdqk3wIdGUboACml0NxS6mdyRzHXgV lIXIf2fw%3BFabg3wIdyDjqACmH_vMSR2RyRzE3yYndGvyOUQ% 3BFQqH3wIdmp7uACmJOHGEQYdtRzHgHuYtV5cABA%3BFX9w3wI dVKLyACnpl8pi9JxtRzFIHfRkw3wgRQ%3BFS6Z3wIdO9j5ACmf yjZRngdtRzFGW6JRiuXC_Q&dirflg=h&t=m&z=6)

Die Reise ging diesmal ohne technische Panne ab. Laut Aussage des Besitzer lief der Elystar trotz fast 90000 km wie ein Uhrwerk. Ich frage mich schön langsam ob er bei 99999 auf 100000 weiterspringt oder ob er wieder bei 0 beginnt?

Hier gibt es noch die Fotostrecke mit einer kleinen Erklärung zu den Bildern.

Fotostrecke (https://plus.google.com/photos/117937963000317302223/albums/5774173143000608241)

Joggi
14.08.2012, 16:27
Hallo,
da kann man nur sagen Gratulation zu dieser weiteren Mammut-Tour. Eine bessere Werbung für Peugeot - Roller kann es nicht geben. Aber da fährt er mir fast vor die Haustür und sagt nicht "Hallo":D. Nun gut vielleicht sieht man sich ja noch ? Jedenfalls schön schon mal was von der Strecke zu sehen........
Ach ,ja Tacho. Da wird Peugeot wohl noch eine weitere Zahl programmieren müssen:D

Gruß
Jörg

Fonsis
14.08.2012, 16:29
Ganz tolle Bilder, da wird man richtig neidisch drauf! :)
Kaum zu glauben, dass der Elystar bald die 100.000 km knacken wird. Da komme ich mir mit meinen rund 40.000 km doch noch ein wenig "klein" vor. :D Aber ich arbeite dran! ;)

Auf jeden Fall eine imposante Reise! Und Respekt für das Sitzfleisch, dass muss man sich auch erstmal erarbeiten! :D

Frogger
14.08.2012, 16:36
... ein weiteres mal "Hut ab!" :s_thumbup:

mauzii
14.08.2012, 18:24
respekt!
eigendlich sollte er dafür von peugeot einen preis bekommen :)

mal das peugeot museum anfragen ob die ihn kaufen wollen:54:
oder umtauschen in einen neuen .

das wäre eine gute werbung für peugeot :26:

Joggi
14.08.2012, 19:51
Hallo,

mal das Peugeot Museum anfragen ob die ihn kaufen wollen
oder umtauschen in einen neuen .

So einen Roller gibt man nicht weg. Das glaubt einen ja später keiner mehr. Einrahmen und ins Wohnzimmer....:c_laugh:
ABER die Werkstatt hat sich auch einen großen Lob verdient! Die kleine "Sanitätsstation" in Italien tat ihr übriges. Mal eben Rechnen.. 1. Topf bis 78000 km. Nun ein neuer......156000 km ????.

Gruß
Jörg

Glückspirat
13.08.2013, 14:41
Außerordentliches Sitzfleisch bewies wieder einmal Dominik bei seiner diesjährigen Urlaubstour mit dem Elystar 50 TSDI. Die Reise führte dieses Mal von Wien nach Nizza sowie einen kurzen Abstecher nach Monaco. Danach ging es wieder retour über Italien nach Villach. Die letzte Etappe nach Wien wurde mittels ÖBB bewältigt. Die insgesamt zurückgelegte Strecke betrug 2252 km.

Eine Fotostrecke auf Google+ dokumentiert diese Reise. (https://plus.google.com/u/0/b/117937963000317302223/photos/117937963000317302223/albums/5911534585574978785)

Der Tachostand beträgt aktuell übrigens 99000 km.

https://lh5.googleusercontent.com/-c5ijXeyb7ZE/UgoSasByy8I/AAAAAAAACGI/2HjJO32cYYQ/w936-h687-no/die_route.jpg

mauzii
13.08.2013, 17:12
ich bin immer wieder beeindruckt.:s_thumbup:

mal gespannt wann er die 100.000km marke durchbricht :77:
stellt sich der tacho dann wieder auf 0? ;)

Joggi
13.08.2013, 17:24
Hallo,

zu der Fahrleistung :080105~2: :bravo_2_cut:Aber ich arbeite daran :p_03bad_1:

HeriSat1
14.08.2013, 13:24
Einmal mehr - auch von meiner Seite:
Gratulation und Anerkennung!
Da sieht man mal, was ein gut gepflegter (setze ich mal voraus) und vernünftig gefahrener (muss wohl schon sein) Peugeot-Roller leisten kann. Vielleicht liegt das Geheimnis ja auch drin: Wer seinen Roller mehr fährt ;) und weniger dran bastelt:( , der hat länger Freude dran. (Ich spekuliere einfach nur:rolleyes:)

Glückspirat
09.09.2013, 16:53
Er stellt sich nicht zurück. Es wären auch 999999 km möglich. :)

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/tacho_dominik.jpg

Lionking92
09.09.2013, 17:49
Super ! Danke fürs Bild :)

Beste Grüße, auch an Dominik

Joggi
09.09.2013, 17:54
Hallo Dominik
das ist eine Leistung!

Gruß
Jörg

Joggi
09.01.2014, 11:29
Moin,

Er stellt sich nicht zurück. Es wären auch 999999 km möglich.


hier sind Bilder verschwunden !

Gruß
Jörg

hisegrei
10.01.2014, 15:07
Rollerfahren pur! Weiter so :-))


Horst

Fonsis
12.01.2014, 10:06
Moin,


hier sind Bilder verschwunden !

Gruß
Jörg

Das waren Bilder, die auf einem Google Account gehostet wurden. Kann sein, dass der Account gelöscht, geändert oder sonstwie verändert wurde.
Hat also nichts mit Bildern dieses Boards zu tun.

Glückspirat
28.01.2014, 07:49
So,... ein neues Foto geschossen und diesmal wird es sicher aufbewahrt.

Glückspirat
11.06.2014, 14:08
103959 km sind es am Ende geworden. Nachdem die letzte Reparatur unwirtschaftlich geworden wäre, tritt der Elystar nun seinen wohlverdienten Ruhestand an. Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern. Es ist, dreimal dürft ihr raten......

http://www.peugeot-bike.at/images/forum/dominik/dominik-auf-citystar.jpg


Genau,....ein Citystar 50

PETER 2
11.06.2014, 15:02
Hallo GlüPI

Gratulation zum neuen und soviel Glück wie mit dem alten und allzeit gute Fahrt
wünscht dir Peter 2

Lionking92
11.06.2014, 18:29
Schade um den schönen Ely :) Aber immerhin gibts dann einen Langstreckenbericht zum Citystar !! :)
Liebe Grüße auch an Dominik ;)

Therip
07.10.2015, 16:01
Toll, wo du überall schon warst! Gab es dieses Jahr auch eine Tour? Oder wird es noch eine geben?